Beim Fasten nicht gespart

SCHLÜSSELFELD / ASCHBACH — Beim diesjährigen Fastenessen der Pfarrei Schlüsselfeld konnte wieder ein sehr erfreuliches Ergebnis in Höhe von 650 Euro erzielt werden.
Die Kirchenverwaltung und der Pfarrgemeinderat Schlüsselfeld haben sich dafür ausgesprochen, dass dieser Betrag den Kindern der Asylbewerber in Aschbach zum Erwerb von Bastel- und Lehrmaterialien zugute kommt.
Pfarrer Johannes Kestler von der Kirchengemeinde Aschbach – Hohn am Berg hat in einem sehr aufschlussreichen und  interessanten Referat das Förderprojekt ausführlich vorgestellt.
Die bewährte Federführung des Fastenessens lag in den Händen des Arbeitskreises „Feste & Feiern“ unter Leitung der stellvertretenden Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Gertraud Feller.

Beim Fasten nicht gespart Schlüsselfeld Aschbach Kirche Gemeinde

Freuen sich über die tolle Bilanz des diesjährigen Fastenessens:
Pfarrer Johannes Kestler (Kirchengemeinde Aschbach – Hohn am Berg),
Gerda Seeger (Arbeitskreis Feste & Feiern),
Thomas Wächtler (Pfarrgemeinderat Schlüsselfeld) (von l.).