Beim FC Thüngfeld wird Baby Kleidung gestrickt powered von Schlüsselfeld NewsEigentlich wollten die Damen, die überwiegend aus der neuen Step-Aerobic Gruppe sind, in einer geselligen Runde stricken. Seit geraumer Zeit klappern die Nadeln und es entstehen wunderschöne Babysachen – und ganz spezielle Kleidung für Babys.

Nicht für normale Babys sondern für „Frühchen“. „Frühchen“ werden die Winzlinge genannt, die oft weniger als 2.500 Gramm wiegen. Denn etwa jedes zehnte Baby kommt zu früh zur Welt. Und als Frühchen hat man es schwer, Strümpfchen, Hemdchen, Mützchen und so weiter von der Stange zu finden.

Die fertigen Kleidungsstücke werden an „Frühchenstationen“ in den Kliniken und Krankenhäusern in Bamberg, Erlangen und Fürth verschenkt. Viele Frauen die von diesem sozialen Engagement gehört haben, sind dazugekommen.

Wer sich ebenfalls beteiligen möchte kann auf der Website des FC Thüngfeld (Sparte Step-Aerobic Gruppe) gerne Kontakt aufnehmen.