„Drei Milchkühe für Max“ –
Bilanz Fastenessen 2014 der Pfarrei Schlüsselfeld.

Beim diesjährigen Fastenessen der Pfarrei Schlüsselfeld konnte ein tolles Ergebnis in Höhe von 1.350 € erzielt werden.

Die Kirchenverwaltung und der Pfarrgemeinderat haben sich dafür ausgesprochen, dass dieser Betrag dem Hilfsprojekt „Eine Kuh für Mbinga“ zugute kommt.

Dieses Projekt unterstützt Max Hünnerkopf, der aktuell einen Freiwilligendienst in Tansania absolviert.

Seine Mutter, Karin Hünnerkopf, hat in einem sehr interessanten und lebendigen Referat das Projekt ihres Sohnes im Rahmen einer sehr gut besuchten Veranstaltung ausführlich vorgestellt.

Mit dem Betrag von 1.350 € können drei Mlichkühe angeschaftt werden und damit die Lebensbedingungen für Familien in Tansania verbessert werden.

Die bewährte Federführung des Fastenessens lag in den Händen des Arbeitskreises „Feste & Feiern“ unter Leitung der stellv. Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Gertraud Feller.

Herzlichen Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, allen Spenderinnen und Spendern sowie allen, die die gelungene Organisation und die reibungslose Durchführung des diesjährigen Fastenessens unterstützt haben.

Bildunterschrift:
Freuen sich über die tolle Bilanz des Fastenessens der Pfarrei Schlüsselfeld (von links nach rechts):
Karin und Franz Hünnerkopf (Eltern von Max Hünnerkopf)
Gerda Seeger (Arbeitskreis Feste & Feiern)
Thomas Wächtler (Pfarrgemeinderat)
Pfarrer Erhard Schupp

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

.