Jubiläumskonzert “The Voices” in Reichmannsdorf

Sprichwörtlich „aus allen Nähten“ platzte die St.-Sebastian-Kirche in Reichmannsdorf beim Jubiläumskonzert des Chor „The Voices“. Auftakt bildete das Stück „Rock mi“. Zunächst gespielt von der „kleinen Dorfmusik“ aus Wachenroth, sorgten Tänzerinnen zusätzlich für Stimmung, bis der Chor singend auf der Bühne erschien.

Wie immer hatten „The Voices“ ein vielseitiges Programm vorbereitet und sangen mit viel Leidenschaft und der gewohnten persönlichen Note deutsche Lieder, Balladen und auch Filmmusik. Umrahmt wurde die Musik unter anderem mit einer Fotoshow, Seifenblasen und über den Zuschauern schwebenden, leuchtenden Luftballons.

Nach dem eher geruhsamen Konzertauftakt sorgte „die kleine Dorfmusik“ mit einem Rock-Medley für Stimmung, die dann beim deutschen Liedgut ihren Höhepunkt erreichte. Hier gab es nämlich eine ganz besondere Überraschung: Die Sängerinnen vom Chor hatten Männer, Brüder, Väter und Musikkollegen der kleinen Dorfmusik „rekrutiert“ und so bekam der „Hahn im Korb“ lautstarke Unterstützung. Auf fetzige Rocksongs folgte eine Gospelrunde, an der sich auch die Männer beteiligten, sowie „Music“ gespielt von der „kleinen Dorfmusik“.

Als beim letzten Liedblock – ABBA – dann die Band herein kam, um Autogramme zu verteilen, gab es im Publikum kaum mehr ein Halten. Bei „Oh Happy Day“ sangen dann nicht nur die nach vorne gebetenen ehemaligen Chormitglieder, sondern das ganze Publikum laut mit.

Während des ganzen Abends zog sich das 20-jährige Jubiläum wie ein roter Faden durch das Programm. Pfarrer Erhard Schupp, Bürgermeister Johannes Krapp und Pfarrgemeinderatsvorsitzender Johann Güttler würdigten unter anderem das langjährige kirchliche Engangement des Chores und gratulierten den Gründungsmitgliedern zum persönlichen Jubiläum.

Diana Pfaff (35), Martina Dresel (30) und Ramona Grau (30) können, trotz des jungen Alters, bereits auf 20 Jahre Engagement im und für den Chor zurückblicken, der sie nun schon einen Großteil ihres Lebens begleitet.

Zuletzt verabschiedete sich der Chor aus einem gelungenen Konzert mit „Auf uns“. Passender als mit diesem Lied, könnte man dieses Jubiläum wohl kaum in Worte fassen. Fotos unter www.chorthevoices.de