„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!“

So wurde es von den Schlüsselfelder Kerwasburschen und -madli beim Beladen des Busses lauthals skandiert, als sich am Freitag, den 05.07.2013 eine 21 Personen starke Truppe um Ihren „Kappo“ Matthias Uri (Bild: 1.v.l.) auf den Weg nach Berlin machte. Das war der Startschuss für den Ausflug, der seit langem geplant war. Nach einer ca. 7-stündigen Reise kam die Gruppe bestens chauffiert vom Busunternehmen Stütz mit deren Fahrer Roberto am Hotel in Berlin Mitte an. Nachdem die Zimmer bezogen waren und sich auf ein Ziel für den Abend geeinigt war, wurde das Berliner Nachtleben unsicher gemacht.

Am Samstag konnten alle bei einer 2,5-stündigen Sightseeing-Tour im Doppeldeckerbus ihr Wissen um die deutsche Hauptstadt auffrischen. Am Abend folgte dann eine Kneipentour durch Berliner Kult- und Traditionskneipen; so war zumindest der Plan. Doch leider wurde die Tour durch einen inkompetenten Guide zu einem regelrechten Stimmungskiller. Doch trotz aller Widrigkeiten tat dies der Feierlaune keinen Abbruch und man konnte dann im Anschluss den Abend und die Nacht in vollen Zügen genießen.

Auch wenn alle noch gerne viel länger geblieben wären, so trat die Gruppe am Sonntagmittag die Rückreise nach Schlüsselfeld an. Von Müdigkeit war nur phasenweise etwas zu erkennen. Vielmehr konnte man sich doch über ein überragend verbrachtes Wochenende erfreuen. Dieser Trip wird allen noch lange in Erinnerung bleiben und das ein oder andere Lächeln auf die Lippen zaubern.

Kerwasburschenausflug Berlin 2013 Schlüsselfeld

Kerwasburschen Schlüsselfeld Ausflug Berlin 2013 Kerwasburschen Ausflug Schlüsselfeld Brandenburger Tor Berlin

 Kerwasburschen Ausflug Schlüsselfeld nach Berlin 2013

 Kerwasburschen Ausflug Schlüsselfeld Berlin Reichstag Gebäude Rundfahrt

 Fernsehturm Berlin Alexanderplatz Ausflug Kerwasburschen Schlüsselfeld

Goldelse Straße des 17 Juni Rundfahrt Kerwasburschen Schlüsselfeld Berlin

 

.