Krippeneröffnung und Auftakt zum Krippenweg

Krippeneröffnung Marktplatz Auftakt zum Krippenweg Schlüsselfeld - News 2012Mit der mittlerweile schon traditionellen Öffnung der großen Krippe am Schlüsselfelder Marktplatz mit der Verkündigungsszene beginnt am ersten Adventssonntag, 02. Dezember 2012, um 14 Uhr in Schlüsselfeld wieder die Krippenzeit.

Die Krippenfreunde sorgen für Glühwein und selbstgebackenen Kuchen. Die Pferdefreunde bieten Bratwürste an. Gegen 15.30 Uhr kommt der Nikolaus, der die Kinder mit einer kleinen Überraschung (gestiftet von der Werbegemeinschaft) beschenkt. Neben der Schlüsselfelder Musikkapelle wirken mit der Kindergarten St. Johannes Schlüsselfeld, der Kindergarten Sonnenschein Elsendorf, eine Jagdhornbläsergruppe sowie der Gesangverein.

Das Jugendhaus-Team verkauft Popcorn, die Ministranten Selbstgebasteltes und hausgemachte Marmeladen. Außerdem werden noch FairTrade Waren angeboten und die jüngsten Krippenfans können sich mit adventlichen Motiven schmücken lassen. Zugunsten der Bürgerstiftung werden dieses Jahr zum ersten Mal auch Schokoladen und Obstbrände verkauft.

Die Vereine und Gruppen können heuer die neu gefertigten Hütten der Stadt Schlüsselfeld für ihre Verkäufe nutzen, wodurch ein schönes einheitliches Gesamtbild entstehen wird.

Zur neuen Szene aus dem letzten Jahr “Flucht nach Ägypten” (13. bis 18. Januar 2013), kommt in diesem Jahr eine weitere Szene in der Marktplatzkrippe hinzu. Diese stellt die Mariä Heimsuchung dar und wird in der Zeit vom 09. bis 15. Dezember 2012 zu sehen sein.

Viele Hinweise und Informationen zum Krippenweg, insbesondere zu den doch recht unterschiedlichen Öffnungszeiten, finden Sie im Internet auf der überarbeiteten und dem neuen Layout der Stadthomepage angepassten Krippenhomepage unter www.schluesselfelder-krippenweg.de.

Hilfreich ist auch die Infobroschüre zum Krippenweg – erhältlich bei der Stadtverwaltung, Tel. 09552-92220, beim Bücherstorch, im Cafe Ley sowie bei Lotto / Toto Schätzel.

Selbstverständlich wird für die Krippensaison wieder die „Winterpause“ der Marienkirche unterbrochen und dort zunächst die Verkündigungsszene mit der Josefswerkstatt gezeigt. Auch der Krippenraum im Vortor mit der Gräbners-Krippe öffnet pünktlich seine Pforten, und außerhalb der Öffnungszeiten kann die Krippe durch ein Glasfenster in der Eingastür und mittels einer Beleuchtungsmöglichkeit bewundert werden.

Der Porzellan-Christbaum im Eingangsbereich des Rathauses neben der großen Landschaftskrippe wird in diesem Jahr mit Salz- und Pfefferstreuern aus der reichhaltigen Sammlung des Stadtmuseums zum Thema „Ostern – der Zeit voraus“ gestaltet.

Ab dem 16. Dezember 2012 wird die Szene der Herbergssuche sowie ab dem 23. Dezember 2012 die Geburt Jesu gezeigt. Am Hl. Abend singt der Gesangverein Schlüsselfeld nach der Kindermette Weihnachtslieder an der Krippe. Am 6. Januar 2013 werden die Sternsinger der Pfarrei St. Johannes d. T. an der Krippe, in der dann die Anbetung der Könige dargestellt ist, ausgesandt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.