Seniorenzentrum Hephata Header 600b Aschbach Schlüsselfeld

Im Oktober begann der „Ernst des Lebens“ für die 5 Sozialpflegeschülerinnen im Seniorenzentrum Hephata, einer Einrichtung des Diakonischen Werkes Bamberg- Forchheim e.V.

Nach einer Kennenlernrunde und einer Hausführung wurden die Schülerinnen Christina Nistler, Meike Scharfenberg, Ann- Charlotte Kilian, Annika Denzler und Jessica Müller in die Obhut ihrer erfahrenen Anleitungen übergeben. Die Freude am Umgang mit den Menschen haben sie bereits mitgebracht, nun lernen die Mädchen wie man hilfebedürftigen Bewohnern bei der täglichen Grundpflege unterstützt, wie man Mahlzeiten eingibt und den Tagesablauf mit sozialer Betreuung und Zuwendung sinnvoll strukturiert.

Neben den fünf Sozialpflegeschülerinnen bildet das Seniorenzentrum Hephata derzeit drei angehende Altenpfleger, eine Heilerziehungspflegerin und 2 Hauswirtschaftshelferinnen aus. Die Einrichtung versteht sich als Ausbildungsbetrieb, und fördert auch nach abgeschlossener Ausbildung die Entwicklung ihrer Mitarbeiter durch Fort- und Weiterbildung.

Sozialpflegeschüler Hephata Aschbach Schlüsselfeld Pflegeheim Scharfenberg Kilian Denzler Müller Tanja Ott

 

.