Edmund Kräck, Pfarrer in Ruhestand, Erzbischöflich Geistlicher Rat feierte sein 50jähriges Priesterjubiläum in seiner Heimatpfarrei Schlüsselfeld St. Johannes der Täufer am Sonntag, den 09. Juli 2017 mit einem Festgottesdienst.

Seine Priesterweihe empfing Herr Kräck am 29. Juni 1967 im Hohen Dom zu Bamberg durch Erzbischof DDr. Josef Schneider. Unter großer Anteilnahme wurde dann am 02.Juli 1967 seine Primiz in Schlüsselfeld gefeiert. Seine erste Priesterstelle führte ihn als Kaplan nach Hof, wo er später von 1986 bis 2010 als Stadtpfarrer ebenfalls in der Pfarrei St. Marien, Hof tätig war. Er initiierte dort Erneuerungen und bauliche Erweiterungen der Einrichtungen der Pfarrei.

In seiner Amtszeit wurden Orgel und Stadtpfarrkirche Hof restauriert. Pfarrer Edmund Kräck ist seit 2010 als Emeritus in St. Marien Hof. Die Verbindung in seine Heimatpfarrei ist sehr lebendig. So ist es eine Tradition, dass Pfarrer Edmund Kräck am Ostermontag den Gottesdienst zur Jubelkommunion in Schlüsselfeld zelebriert.

Zur Feier seines Goldenen Priesterjubiläums kehrte er in seine Heimatpfarrei zurück. Festprediger beim Festgottesdienst zum 50jährigen Jubiläum war sein Nachfolger im Pfarramt St. Marien Hof, Dekan Holger Fiedler. Der Jubilar war hocherfreut über die zahlreichen Glückwünsche, die ihm nach seinem Festgottesdienst und bei der anschließenden Agape im kleinen Kreis im Pfarrzentrum entgegengebracht wurden.

Bildunterschrift:
von links:
– Dekan Holger Fiedler, Hof (Festprediger)
– Pfarrer Norbert Geyer, St. Heinrich, Fürth (1998 – 2006 Stadtpfarrer von Schlüsselfeld)
– der Jubilar
– Veit Dennert, Pfarrer in Ruhestand