Patientenverfügung Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung Schlüsselfeld Kirchengemeinde Pfarrei Aschbach Höchstadt

Wofür soll ich denn überhaupt Vorsorge treffen? Was kann denn schon passieren? Was ist eine Patientenverfügung, wann gilt diese, wie fasse ich sie ab? Was sind eine Vorsorgevoll-macht und Betreuungsverfügung und benötige ich sie überhaupt?

Dies waren die Themenbereiche, über die Herr Dr. Hans-Joachim Laugwitz aus Höchstadt a. d. Aisch in seinem sehr gut besuchten Vortrag im Schlüsselfelder Pfarrzentrum Auskunft gab.

Zu diesem Herbstvortrag hatten in bewährter Weise die Kirchengemeinde Aschbach – Hohn am Berg und der Arbeitskreis Erwachsenenbildung der Pfarrei Schlüsselfeld in das Pfarrzentrum Schlüsselfeld eingeladen.

Auf dem Foto zu sehen:
v.l.: Stadtpfarrer Wolfgang Dettenthaler (Pfarrei Schlüsselfeld), Dr. Hans-Joachim Laugwitz (Referent) und Thomas Wächtler (Pfarrei Schlüsselfeld, Arbeitskreis Erwachsenenbildung).